Digitaler Erfahrungsaustausch für Vorsitzende der SJR/KJR in Niederbayern

 

Auf Einladung der BezJR Vorsitzenden Stefanie Denk nahmen die Vorsitzenden der niederbayerischen Jugendringe am 3. und 4. Mai an digitalen Austauschrunden teil.

Den größten Anteil hatte der Erfahrungsaustausch zur Durchführung der Vollversammlungen, ob in digitaler Form oder als Präsenzveranstaltung. Es wurden Für-und-Wider-Argumente ausgetauscht und über geeignete Tools informiert. Die gegenseitige Hilfestellung wurde sehr positiv bewertet.

Auch Esther Detzel, Referentin für Jugendringe und ehrenamtliches Engagement beim BJR, nahm an beiden Terminen teil, um ihre Expertise mit einzubringen und gemeinsam mit den Vorsitzenden die neuen Herausforderungen zu besprechen.

Thema war auch die Notwendigkeit der satzungskonformen Einladung und Durchführung der Vollversammlungen – unabhängig davon, ob sie digital oder in Präsenz durchgeführt werden.Selbstverständlich hat darüber hinaus die Möglichkeit bestanden, allgemeine Fragen und Anregungen einzubringen.

Auf Wunsch der Vorsitzenden wird es weitere digitale Angebote des Austausches in unregelmäßigen Abständen seitens des BezJR geben.

 

 

‹ Zurück