Arbeitstagung der kommunalen Jugendpfleger*innen Niederbayerns

 

Im Rahmen der verschobenen und auf einen Tag reduzierten Frühjahrstagung arbeiteten die Kolleg*innen unter dem thematischen Schwerpunkt „Corona und die Auswirkungen auf die Jugendarbeit: die Rolle der KOJA – Entwicklung von Visionen“ gemeinsam mit den Referenten Winfried Pletzer (Fachberater, ehemals Fachreferent Bayerischer Jugendring) und Klaus Rühl (Visionär und langjähriger Sprecher der KOJA in Ndb.), intensiv und in die Zukunft gerichtet am Thema. Gestartet wurde mit einem umfangreichen Fachvortrag, der eine hervorragende Einleitung in die anschließende intensive Auseinandersetzung in Kleingruppen darstellte. Bei der turnusmäßigen Sprecherwahl wurde Roland Meier vom Landkreis/KJR Passau zum neuen Sprecher der Berufsgruppe gewählt und übernimmt somit die vollumfängliche Nachfolge von seinem Amtsvorgänger Klaus Rühl, der am Abend aus der Berufsgruppe und seinem Amt als bisheriger Sprecher verabschiedet wurde. Zu seinem Stellvertreter wurde Johannes Pfeiffer aus der Stadt Straubing gewählt. Wir gratulieren beiden zur Wahl und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

 

 

 

 

‹ Zurück