Rückblick medienpädagogische Fachtagung 2021

Am Dienstag, 6. Juli 2021 fand im Bildungshaus Landvolkshochschule St. Gunther e. V. die Medienpädagogische Fachtagung zum Thema Influencer*innen – Inspiration, Orientierung, Beeinflussung? statt.

 

Die diesjährige Fachtagung stand ganz im Zeichen von sozialen Plattformen und insbesondere von den Personen, die YouTube, Instagram, TikTok & Co. zum Veröffentlichen von Inhalten nutzen – den sogenannten Influencer*innen.

Den Einstieg in das Thema machte die Medienpädagogin Kim Beck mit ihrem Vortrag „Influencer*innen – Stars aus einer anderen Welt“. Kim Beck arbeitet in der medienpädagogischen Praxis eng mit Jugendlichen, Eltern und Fachkräften zusammen und ist unter anderem Co-Host im Medienkompetenzpodcast medially. In ihrem Vortrag veranschaulichte sie Hintergründe, warum Influencer*innen heutzutage so enorm begeistern. Sie zeigte die positiven Eigenschaften von Influencer*innen auf, erklärte einen möglichen Umgang mit diesen in der jugendlichen Lebenswelt, besprach mit den Teilnehmer*innen aber auch die konkreten Herausforderungen in Bezug auf die "Stars aus einer anderen Welt".

Abgerundet wurde der Vormittag von Anja Bamberger, wissenschaftliche Mitarbeiterin am JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis in München u.a. mit dem Schwerpunkt Jugendliche und soziale Netzwerkdienste, mit einer Präsentation von ausgewählten Ergebnissen der Act.ON Monitoringstudie zum Nutzungsverhalten der Jugendlichen auf YouTube.

Am Nachmittag wurden den Teilnehmenden drei parallel veranstaltete Workshops angeboten. Während Kim Beck in ihrem Workshop „Das YouTube-Universum“ die Plattform YouTube und deren Stars, sowie die aktuellsten Trends diskutierte, wurde mit Tina Drechsel (medienpädagogische Referentin am JFF u.a. mit dem Schwerpunkt digitale und interaktive Medien) mit den Teilnehmenden die Wertebildung von Jugendlichen auf Instagram analysiert. Im Workshop „#dieTikTokChallenge“ mit Lena Riede (medienpädagogische Referentin u.a. mit dem Schwerpunkt Kreative Arbeit mit Medien) befassten sich die Teilnehmenden mit dem sozialen Dienst, sprachen über bekannte TikTok-Challenges und erstellten selbst ein eigenes TikTok-Video.

 

‹ Zurück