KOJA-Klausurtag

Nachdem die Frühjahrstagung wegen Corona abgesagt werden musste, waren die Kolleg*innen der KOJA froh, sich endlich wieder treffen zu können um sich über die aktuellen Entwicklungen auszutauschen. Darüber hinaus waren die Themen Strategieentwicklung, Möglichkeiten (neuer) Jugendarbeitsangebote mit den veränderten Bedingungen durch die Corona-Pandemie sowie die Beratungstätigkeit für die Jugendarbeit in der Kommune gesetzt.

Darüber hinaus wurde über Neuerungen beim Bezirksjugendring informiert und es stellten sich sowohl Anton Scholz vom BayernLab in Vilshofen vor als auch Verena Wagner, die neue Mitarbeiterin der Medienfachberatung des Bezirksjugendrings. Im Anschluss an die Vorstellung wurden bereits einzelne Projektideen anvisiert.

In die Runde herzlich aufgenommen wurden die beiden neuen KOJA-Fachkräfte beim KJR Passau, Alexandra Venus und Sandra Straube, Mara Wenzinger, neue KOJA-Fachkraft im Landkreis Straubing-Bogen sowie Johannes Pfeiffer, neue KOJA-Fachkraft in der Stadt Straubing.

Unser besonderer Dank gilt Richard Maier, Geschäftsführer und KOJA des KJR Straubing-Bogen für die hervorragende Organisation der Abläufe im Haus und den Aufwand, den er in seiner Doppelrolle als Hausherr hatte.

 

‹ Zurück