BezJR-Vollversammlung

 

Am Samstag, den 11.05.2019 fand in der LVHS St. Gunther in Niederalteich die Frühjahrstagung der Bezirksjugendring-Vollversammlung statt.

Am Vormittag des Tages konnten sich die Vertreter*innen der Jugendverbände und Jugendringe bei der Verbände- bzw. Jugendringe-Tagung bereits über aktuelle Themen und Veranstaltungen austauschen.

Zur Vollversammlung am Nachmittag begrüßte der Vorsitzende des Bezirksjugendring Niederbayern, Wolfgang Grüner, neben den Delegierten Nico Krajewski vom Landesvorstand des BJR und Franz Schreyer (CSU) als Vertreter des Bezirks. Im Studienteil präsentierte Eva Opitz von der Medienfachberatung des Bezirksjugendring Niederbayern die Arbeitsschwerpunkte und Aktuelles von der Medienfachberatung. Im Anschluss an den Vortrag wurde sie aufgrund eines Stellenwechsels vom Vorstand des Bezirksjugendrings verabschiedet und für ihr Engagement gewürdigt.

Nach der Vorstellung des Arbeitsberichts 2018 und der aktuellen Vorhaben im Rahmen des Jahresschwerpunkts 2019 sowie der Vorlage der Jahresrechnung und des Revisionsberichts stand die Neuwahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Der bisherige Vorsitzende Wolfang Grüner stellte sich nicht mehr zur Wahl. Neu als Vorsitzende des Bezirksjugendring Niederbayern wurde Stefanie Denk vom KJR Freyung-Grafenau gewählt, Eleonore Kellner (KJR Deggendorf) wurde wieder zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Im Vorstand wieder gewählt als Besitzer wurden Rudolf Heldak (Feuerwehrjugend Niederbayern) und Anja Stelzer (ohne Delegiertenmandat), neu gewählt in den Vorstand wurde Martin Wagner (ohne Delegiertenmandat). Als Kassenprüfer wurden Robert Dollmann, Markus Wolf sowie Bastian Schwarz gewählt.

Zum Abschluss der Vollversammlung wurde Wolfgang Grüner als Vorsitzender von Eleonore Kellner verabschiedet.

 

‹ Zurück