Frühjahrs-Bezirksausschusstagung des Bezirksjugendring Niederbayern

Am Samstag, den 23. April 2016, fand die Frühjahrs-BA-Tagung im Haus der Jugend in Passau statt. Bereits am Vormittag trafen sich die niederbayerischen Jugendverbände und Jugendringe zum gegenseitigen Austausch.

Hier ging es unter anderem um Fragen zur GEMA und dem allgegenwärtigen Thema Jugendarbeit und junge Flüchtlinge.
Bei der BA-Tagung selbst standen nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Michaela Geyer neben dem Arbeitsbericht des Vorstandes die Jahresrechnung, der Revisionsbericht sowie die Nachwahl eines Vorstandsmitglieds auf dem Programm. Hier wurde Konrad Denk von der Bayerischen Sportjugend gewählt, der damit den Vorstand wieder komplettiert.
Darüber hinaus ist die Bayerische Schützenjugend per Feststellungsbeschluss als ordentliches Mitglied in den BezJR Niederbayern aufgenommen worden, deren Arbeit bei dieser Gelegenheit von Sebastian Berger vorgestellt wurde.
Zum Studienteil präsentierte Christian Schroth vom Bayerischen Jugendring das Projekt "Potential Vielfalt", über das Fördergelder für die interkulturelle Öffnung der Jugendarbeit und für die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund vergeben werden. In diesem Zusammenhang wurde auch nochmal auf den Jahresschwerpunkt des Bezirksjugendrings "Jugendarbeit und Flüchtlinge" hingewiesen. Zu diesem Themenbereich finden das ganze Jahr über Seminare und Veranstaltungen für alle Interessierten in der Jugendarbeit statt.

 

‹ Zurück