Tagung der Geschäftsführer/innen (GF) der niederbayerischen Jugendringe in der neuen Geschäftsstelle des BezJR Niederbayern

Zum ersten Mal konnte der Bezirksjugendring Gastgeber dieser Tagung sein, da die neuen Räumlichkeiten über einen entsprechenden Sitzungsraum verfügen!

 

Inhaltlich standen u.a. Informationen zum aktuellen Stand des Satzungsreformprozesses des BJR auf der Tagesordnung, die der Referent für Jugendringe und ehrenamtliches Engagement des BJR, Martin Holzner, im Gepäck hatte, sowie der Austausch über die Beschäftigung der Jugendringe mit der Thematik „Jugendarbeit und Flüchtlinge“. Das Thema ist nicht nur Jahresschwerpunkt des Bezirksjugendrings: es wurden Möglichkeiten der Zusammenarbeit und weiterer Anliegen zum Thema ausgetauscht und diskutiert. Weiterhin stellten die Mitarbeiterinnen der Medienfachberatung des BezJR ihre Arbeitsweise und Möglichkeiten der Kooperationen vor.

Die neuen Geschäftsführer/innen des SJR Landshut, Gabi Krägenbrink, des SJR Straubing, Katharina Weininger, als auch des KJR Freyung-Grafenau, Martin Wagner, wurden von ihren Geschäftsführer-Kollegen/innen der Jugendringe Niederbayerns herzlich in ihrer Mitte willkommen geheißen.

Verabschiedet wurde der langjährige Geschäftsführer des SJR Landshut, Hans Heilmeier.

‹ Zurück