Jugend im Aufbruch - Was wollen Jugendliche heute im Leben erreichen?

Am 08.03.2016 trafen sich knapp 40 Teilnehmer/innen aus den niederbayerischen Jugendverbänden und -ringen, Mitarbeitern/innen der kommunalen und offenen Jugendarbeit, Schulsozialarbeit sowie weitere Vertreter/innen aus Jugendarbeit und Politik im Landratsamt Straubing.

 

Schlaglichtartig stellte der Referent Ingo Leven als Co-Autor der Shell Jugendstudien seit 2002 die Hauptergebnisse der aktuellen Shell Jugendstudie vor. Die 17. Shell Jugendstudie beschreibt mit dem Untertitel "Eine pragmatische Generation im Aufbruch" jugendliches Lebensgefühl am Anfang eines Lebens mit zahlreichen Plänen.

Auskunft gab es u.a. zu folgenden Fragestellungen: Wie gestalten Jugendliche ihren Alltag? Was erwarten Sie von ihrem Berufsleben? Wie sieht es in der Zukunft mit Kinder und eigener Familie aus? Passen politische Themen und Engagement in die alltägliche Lebensführung? Und wie bewerten Jugendliche die Themen Ausländerfeindlichkeit und Flüchtlinge zum Zeitpunkt der Erhebung (Anfang 2015)? Welche Ableitungen lassen sich beim Thema Flüchtlinge aus der weiteren Entwicklung in den letzten 12 Monaten ziehen?

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Richard Maier, Geschäftsführer des KJR Straubing - Bogen für die gewohnt gute Organisation und Betreuung unserer Veranstaltung vor Ort.

‹ Zurück