Klausurtagung des BezJR-Vorstands

Vom 16.-17. Februar tagte der Vorstand des Bezirksjugendring Niederbayern zur Jahresklausur im Gäste- und Tagungshaus St. Pirmin der Benediktinerabtei Niederaltaich. Freitags wurde über die Motivation und die Zeitressourcen der Vorstandsmitglieder diskutiert und über die gesetzlichen Grundlagen der Bezirksjugendrings-Arbeit gesprochen.

Die Zusammenarbeit innerhalb der Vorstandschaft und mit der Geschäftsstelle, Kompetenzverteilung, Dienstbesprechungen, Kommunikationswege und formale Rollenklärung stand am Samstagvormittag auf dem Programm. Nachmittags wurde über den Jahresrückblick 2017, die Jahresplanung 2018 und den Jahressschwerpunkt 2019 gesprochen.

Ein Dank geht an die Geschäftsführung, die mit dem Moderator Martin Holzner vom Bayerischen Jugendring alles hervorragend vorbereitet hat und an Martin, der die Klausur in bewährter und charmanter Weise geleitet hat.

 

‹ Zurück