Veranstaltung „Das Paradies liegt zu ihren Füßen – Über die Stellung der Frau im Islam“

In der Bundesrepublik leben heute rund 4,5 Millionen Muslime unterschiedlicher Herkunft. Viele von ihnen haben ihre traditionellen Sitten und Gebräuche beibehalten. Ihre heilige Schrift, der Koran, hat ihre Anschauungen geprägt, bestimmt auch in manchen Bereichen ihr tägliches Leben.

Was aber wissen wir vom Islam wirklich?

Klischees und Unkenntnis führen im Westen noch oft zu Ängsten, welche die ursprüngliche islamische Lehre durch nichts rechtfertigt. Zu den Themen, die ständig im Fokus der Diskussionen stehen, gehört auch die Stellung der Frau im Islam. Was sagt der Islam hierzu? Wie stellt sich die Stellung der Frau in islamischen Gesellschaften dar?

Der Islamwissenschaftler Nevfel Cumart hat diese Frage in den Mittelpunkt seines Vortrags gestellt. Ausgehend von den islamischen Grundlagen hat er aus wichtigen Quellen Aussagen über die Frau kurz und verständlich dargestellt.

Ziel der Veranstaltung war es, Möglichkeiten der besseren Verständigung zwischen dem christlichen und muslimischen Kulturkreis aufzuzeigen und dazu zu ermutigen, fremden Religionen und Lebensweisen offener entgegenzusehen.

‹ Zurück