Start der Zusatzqualifizierung „Aktive Medienarbeit“

Mit einem unverbindlichen Informationsabend am 21.02.2017 startete die Zusatzqualifizierung „Aktive Medienarbeit“ der Medienfachberatung. Nach einer Einführung in die Arbeit der Medienfachberatung und einer Vorstellungsrunde

der Teilnehmer/innen wurden das Fachgebiet der Medienpädagogik sowie die Methode der Aktiven Medienarbeit dargestellt und erläutert.

Zudem wurden Aufbau und Ablauf der einzelnen Module der Qualifizierung vorgestellt. Im Anschluss konnten die Teilnehmer/innen ihre Fragen und inhaltlichen Wünsche anbringen und entscheiden, für welche der vier Fortbildungsmodule sie sich anmelden. Weitere Infos zur Qualifizierung findet ihr auf dem Flyer.

 

‹ Zurück