Klausurtagung des BezJR-Vorstands

Der Vorstand des Bezirksjugendring Niederbayern tagte am letzten Januarwochenende zur Jahresklausur in der LVHS St. Gunther in Niederalteich.

Am Freitag Abend standen Rückblick und Reflexion auf dem Programm. Besprochen wurden hier sowohl die Themen und Inhalte aus dem vergangenen Jahr,

als auch die Zusammenarbeit der Vorstandsmitglieder untereinander und mit der Geschäftsführung/Geschäftsstelle.

Am Samstag stand an erster Stelle der große Punkt Neuwahl mit Personalplanung, da bei der Frühjahrs-BA-Tagung gewählt wird. Ein weiterer Punkt war die Jahresplanung 2017, insbesondere auch im Hinblick auf den fortgeführten Jahresschwerpunkt "Jugendarbeit und Flüchtlinge" unter dem Augenmerk der Integration.

Die Intensivierung der Kontakte zu den SJR/KJR stand ebenso im Fokus wie die Zusammenarbeit mit dem Bezirk und dem Bayerischen Jugendring.

Mit vielen Ideen im Gepäck ging es am späten Nachmittag wieder nach Hause.

Ein Dank geht an die Geschäftsführung, die dem Vorstand beratend zur Seite gestanden ist, sowie der Moderation Silke Otto-Rudnycky, die die Klausur in bewährter Weise geleitet hat.

‹ Zurück