Arbeitstagung der kommunalen Jugendpfleger/innen Niederbayerns

Am ersten Tag erörterten und diskutierten die TN gemeinsam mit Winfried Pletzer, Fachberatung KOJA beim BJR, Möglichkeiten von Kooperationen hinsichtlich des Bereichs der kommunalen Jugendpolitik.

Gut genutzt wurde auch die Möglichkeit der kollegialen Beratung zu eingebrachten Fragestellungen. Darüber hinaus wurden aktuelle Informationen aus den Landkreisen und kreisfreien Städten, dem BezJR und BJR ausgetauscht.

Am Abend wurde Hans Heilmeier, KOJA der Stadt Landshut, aus dem Kreis der Kollegen/innen verabschiedet.

Das Thema der Tagung „Sozialraumorientierte Jugendarbeit“ wurde am zweiten Tag gemeinsam mit dem Referenten Prof. Dr. Ulrich Deinet von der Hochschule Düsseldorf, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften, sehr praxisnah diskutiert und bearbeitet. Dabei entspann sich eine rege Diskussion über Handlungsmöglichkeiten sowie ein Austausch über das methodische Vorgehen.

‹ Zurück