BezJR-Vollversammlung

Am letzten Samstag im April fand die Frühjahrs-Vollversammlung des Bezirksjugendring Niederbayern in Schweiklberg statt. Bereits am Vormittag tauschten sich die Teilnehmer/innen der Jugendverbände- und Jugendringetagung über ihre individuellen Tätigkeiten und Aktivitäten aus.

Bei der Vollversammlung am Nachmittag wurden im Tagesordnungspunkt der Feststellungsbeschlüsse die Rassegeflügelzüchter in den Bezirksjugendring aufgenommen.
Der Verband stellte sich und seine vielfältige Arbeit kurz vor, und wird ab sofort sein Vertretungsrecht in der Vollversammlung wahrnehmen.

Im Studienteil präsentierte die Medienfachberatung des Bezirksjugendrings ihr umfangreiches Programm. Neben der Weitergabe von vielen Informationen konnten sich die Teilnehmer/innen zur Auflockerung der Versammlung auch aktiv beteiligen.

Besonders erfreulich war, dass unter dem Tagesordnungspunkt "Nachwahl" der Posten der Jugendringe im Vorstand wieder besetzt werden konnte:
Stefanie Denk vom KJR Freyung-Grafenau (Heimatverband: Rassegeflügelzüchter) stellte sich zur Wahl und erklärte sich bereit, die Arbeit des Bezirksjugendrings mitzugestalten.

Zum Ende der Versammlung stand noch eine rege Antragsdiskussion und ein positiver Beschluss zur Überarbeitung der aktuell geltenden Förderrichtlinien des BezJRs bzw. Bezirks.

‹ Zurück