BA-Tagung

Am letzten Samstag im April hat der Frühjahrs-Bezirksausschuss 2017 des BezJR Ndb. in Niederalteich getagt.

Nach den Grußworten von Josef Heisl als Vertreter des Bezirks stand neben den Regularien der Arbeitsbericht des Vorstandes auf der Tagesordnung.

Der Studienteil war anschließend die Vorstellung der Tätigkeiten der Medienfachberatung: die Mitarbeiterinnen stellten hierbei sich selbst und ihre Arbeit vor. Neben einem Rückblick auf die vielfältigen Aktionen und Projekte wurden auch anstehende Aufgaben und die weitere Jahresplanung präsentiert.

Im Anschluss daran standen die turnusgemäßen Neuwahlen auf dem Programm, die alle 2 Jahre stattfinden: Die Vorsitzende Michaela Geyer stand nach 10-jähriger Tätigkeit im Bezirksjugendring in unterschiedlichen Funktionen für kein Amt mehr zur Verfügung.

Wolfgang Grüner (BDKJ) wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt, Eleonore Kellner (KJR Deggendorf) trat wieder zur stellvertretenden Vorsitzenden an und wurde wiedergewählt.

Als weitere Vorstandsmitglieder stellten sich Rudolf Heldak (Jugendfeuerwehr), Anja Stelzer (ohne Mandat) und Konrad Denk (Bayerische Sportjugend) wieder zur Wahl.

Helmut Kiesenbauer (Schützenjugend) trat nicht mehr an; dafür wurde Thomas Wünsche (ohne Mandat) gewählt. Der Posten für ein Vorstandsmitglied aus den Reihen der Stadt- und Kreisjugendringe in Ndb. blieb vakant.

Die BA-Tagung war gleichzeitig auch die letzte unter diesem Namen: Die Versammlung wird inhaltlich natürlich so weiterbestehen, allerdings hat sie mit der Umsetzung der neuen Satzung des BJR einen neuen Namen bekommen und wird ab Herbst Bezirksjugendrings-Vollversammlung heißen.

‹ Zurück