Tagung für die Kommunalen Jugendpfleger/innen

Das Thema der Tagung „Entwicklung eines Notfallplans/Schutzkonzeptes für die Kommunale

Jugendarbeit (KOJA)“ entwickelte sich aus der letzten Arbeitstagung im Frühjahr 2016. Dort wurde festgestellt, dass es Handlungsbedarf gibt im Hinblick auf die Über-, bzw. Erarbeitung von Notfallplänen/Schutzkonzepten

 

für die Kommunale Jugendarbeit. Daher wurden bei dieser außertourlichen KOJA-Tagung gemeinsam mit der Referentin Beate Steinbach, Fachreferentin für die Prävention sexueller Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit beim Bayerischen Jugendring, die vorliegenden Konzepte zur Umsetzung in den jeweiligen Organisationen praxisnah bearbeitet.

 

Kollegiale Beratung sowie der Austausch aktueller Informationen rundete die Tagung ab.

‹ Zurück